Glossar Kategorie B

Bild Finanzen auf dem Tablet

Bindefrist

Ein Antragsteller eines Versicherungsantrages erklärt sich bereit, sich (z. B. mindestens sechs Wochen) an seinen Antrag gebunden zu halten. Der Beginn der Bindefrist ist das Datum der Antragstellung. Läuft die Bindefrist ab, ohne dass eine Antragsannahme des Versicherers vorliegt, dann kann der Antragsteller seinen Antrag zurückziehen, bzw. der Versicherer kann nicht auf Vertragserfüllung bestehen. Der […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Bonusrente

ist eine Form der Überschussverwendung bei der Privaten Rentenversicherung. Anfallende Überschüsse, in der Einzahlungsphase, sowie nach Beginn der Rentenzahlung, werden in Form einer konstanten Zusatzrente an den Versicherungsnehmer ausgezahlt.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Wurde mit den Aufsichtsämter im Bereich Versicherungen, Banken und Wertpapiere zur Bundesanstalt für das Finanzwesen (BaFin) zusammengelegt.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Beitrag

oder auch Prämie. Der Beitrag der Kapitallebensversicherung auf den Todes- und Erlebensfall setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen: Zum einen gehört dazu der Risikobeitrag zur Abdeckung des Todesfallrisikos. Er ist in seiner Höhe von der Versicherungssumme, dem Alter bei Abschluss der Versicherung, der Vertragslaufzeit und der Vertragsform abhängig. Weiter gehört dazu der Sparbeitrag, der sich […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Beitragsrendite (auch: Vertragsrendite)

Die Beitragsrendite beschreibt die Verzinsung der gezahlten Prämien (Beiträge) während der Vertragslaufzeit. Die garantierte Ablaufleistung sowie die gewährte Überschussbeteiligung ist ein Maß hierfür.

Weiterlesen