Glossar Kategorie L

Bild Finanzen auf dem Tablet

Lebensversicherung beleihen

Die Beleihung einer Lebensversicherung (Policendarlehen) wird zum einen durch Versicherer selbst vorgenommen, zum anderen bieten sich spezialisierte Portale und Banken mit oftmals wesentlich besseren Konditionen an. Bei einem Policendarlehen erhält der Versicherungsnehmer ein Darlehen, bei dem die Versicherungspolice als Sicherheit eingesetzt wird. Dazu trägt die Versicherung in den Versicherungsschein die Bank als Abtretungsgläubigerin (Zessionar) ein. […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Leistungsdauer

Die Leistungsdauer ist der Zeitraum, für den längstens eine Leistung aus einer Versicherung an den Versicherten zu zahlen ist. Bei einer Leibrente zum Beispiel bis zum Tod des Leistungsempfängers.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Leibrente

Eine Leibrente ist eine Rente auf das Leben einer Person. Sie existiert als lebenslängliche Leibrente (z.B. Altersrente) und als gekürzte Leibrente (z.B. Berufsunfähigkeitsrente). Im Unterschied dazu sind Zeitrenten nicht an das Leben einer Person gekoppelt und werden für einen vertraglich festgelegten Zeitraum bezahlt.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Leistungsquote

Die Leistungsquote bezeichnet den prozentualen Anteil der gesamten Versicherungsleistungen bezogen auf die Summe aller Brutto-Beitragseinnahmen.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen