LifeFinanceGlossar

Glossar

Bild Finanzen auf dem Tablet

Lebensversicherung beleihen

Die Beleihung einer Lebensversicherung (Policendarlehen) wird zum einen durch Versicherer selbst vorgenommen, zum anderen bieten sich spezialisierte Portale und Banken mit oftmals wesentlich besseren Konditionen an. Bei einem Policendarlehen erhält der Versicherungsnehmer ein Darlehen, bei dem die Versicherungspolice als Sicherheit eingesetzt wird. Dazu trägt die Versicherung in den Versicherungsschein die Bank als Abtretungsgläubigerin (Zessionar) ein. […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Betriebliche Altersversorgung

Leistungen der Alters-, Invaliditäts- oder Hinterbliebenenversorgung, die einem Arbeitnehmer aus Anlass seines Arbeitsverhältnisses zugesagt werden. Mit der Rentenreform 2001 erhalten Arbeitnehmer ein Recht auf betriebliche Altersversorgung. Die Beiträge können vom Arbeitgeber übernommen werden. Er ist aber nicht dazu verpflichtet. Man unterscheidet vier verschiedene Durchführungsformen: Pensionszusage, Unterstützungskasse, Pensionskasse, Direktversicherung. Damit verbunden sind diverse Vergünstigungen im Steuerbereich.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Beitragszahlungsdauer

Zeitraum, in dem Beiträge zu einer Versicherung zu entrichten sind. Sie kann von der Versicherungsdauer abweichen.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Berufsunfähigkeit

Eine Berufsunfähigkeit liegt dann vor, wenn die versicherte Person infolge von ärztlich nachzuweisender Krankheit, Kräfteverfall oder Körperverfall voraussichtlich sechs Monate ununterbrochen außerstande ist, ihren Beruf oder eine andere Tätigkeit auszuüben. Die andere Tätigkeit muss aufgrund der Ausbildung und Erfahrung, bzw. den Kenntnissen und Fähigkeiten ausgeübt werden können und der bisherigen Lebensstellung entsprechen. Dann erhalten Sie […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ)

Die BUZ sichert das Risiko der Berufsunfähigkeit ab und bildet als Zusatzversicherung mit der Hauptversicherung eine Einheit. Bei Abschluss der BUZ kann zwischen zwei Leistungsvarianten gewählt werden: entweder Sie entscheiden sich für die Beitragsbefreiung für die Hauptversicherung oder für die Beitragsbefreiung für die Hauptversicherung in Verbindung mit einer Berufsunfähigkeitsrente. Eine Berufsunfähigkeitsrente wird für die Dauer […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Beitragsfreistellung

Eine Befreiung von der Beitragszahlung erfolgt auf Antrag des Versicherungsnehmers oder durch Kündigung des Versicherers wegen Zahlungsverzuges. Folge ist die Herabsetzung der Versicherungsleistung auf die beitragsfreie Versicherungsleistung (§ 174 VVG) oder ein Erlöschen der Versicherung, falls kein Deckungskapital vorhanden ist. Bei Vertragsende (Tod oder Erlebensfall) wird die beitragsfreie Versicherungssumme zuzüglich Überschussanteilen ausgezahlt.

Weiterlesen