LifeFinanceGlossar

Glossar

Bild Finanzen auf dem Tablet

Heiratsversicherung

Eine Heiratsversicherung (Aussteuerversicherung) ist eine Lebensversicherung mit festem Auszahlungszeitpunkt (Termfix) für folgende Versicherungsfälle: Tod des Versorgers, Ablauf des Vertrages und Heirat. Das Kind ist mitversicherte Person. Bei Tod des Kindes kommt es zur Beitragsrückerstattung. Beim Tod des Versorgers entfällt die weitere Beitragszahlung bis zum Eintritt des Versicherungsfalles. Wird nur noch selten abgeschlossen, die meisten Versicherer […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Bewertungsreserven

Aus der Differenz zwischen den nach dem Niederstwertprinzip angesetzten “Buchwerten” und den höheren Marktwerten von Kapitalanlagen ergeben sich die Bewertungsreserven. Sie werden erst durch Veräußerung der Kapitalanlagen realisiert. Je höher die Bewertungsreserven, desto sicherer sind die Renditeversprechen der Versicherungsunternehmen. Mittlerweile muss der Versicherer diese bei Kündigung auszahlen, soweit vorhanden.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Leistungsdauer

Die Leistungsdauer ist der Zeitraum, für den längstens eine Leistung aus einer Versicherung an den Versicherten zu zahlen ist. Bei einer Leibrente zum Beispiel bis zum Tod des Leistungsempfängers.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Dread-Disease-Deckung

Die Dread-Disease-Deckung ist ein möglicher Einschluss in die Lebensversicherung, den jedoch nur die wenigsten Versicherer anbieten. Sie sieht eine Kapitalzahlung bei bestimmten schweren Erkrankungen vor, wie z.B. Herzinfarkt, Bypass-Operation, Krebs, Schlaganfall, Nierenversagen, Aids und Multiple Sklerose. Der Bedarf bei solchen Erkrankungen liegt auf der Hand, z. B. Absicherung des Pflegerisikos, der Finanzierung besonderer Heilverfahren, im […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Bruttobeitrag

Ergibt sich aus der Summe von Nettobeitrag (Risikoanteil plus Sparanteil am Beitrag) und Kostenanteil. Kann noch durch Überschüsse verringert werden.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Pflegerenten-Zusatzversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung (bei den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen angesiedelt) kann um eine private Pflegerentenversicherung ergänzt werden. Diese Versicherung kann als Zusatzversicherung zu einer Lebensversicherung abgeschlossen werden. Der Versicherungsfall tritt ein, wenn der Versicherte während der Versicherungsdauer Im Sinne der gesetzlichen Pflegeversicherung pflegebedürftig wird. Die Einstufung findet durch ein medizinisches Gutachten statt. In diesem Fall […]

Weiterlesen