LifeFinanceGlossar

Glossar

Bild Finanzen auf dem Tablet

Pflegerenten-Zusatzversicherung

Die gesetzliche Pflegeversicherung (bei den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen angesiedelt) kann um eine private Pflegerentenversicherung ergänzt werden. Diese Versicherung kann als Zusatzversicherung zu einer Lebensversicherung abgeschlossen werden. Der Versicherungsfall tritt ein, wenn der Versicherte während der Versicherungsdauer Im Sinne der gesetzlichen Pflegeversicherung pflegebedürftig wird. Die Einstufung findet durch ein medizinisches Gutachten statt. In diesem Fall […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Einlöseprinzip

Der Versicherungsschutz beginnt mit der Zahlung des ersten Beitrags. Damit gilt der Versicherungsschein als eingelöst und die darin angegebenen Bedingungen als akzeptiert. Die erweiterte Einlösungsklausel sieht vor, dass Versicherungsschutz auch schon ab Vertragsbeginn besteht, wenn der Erstbeitrag innerhalb von 14 Tagen nach Beginn gezahlt wird.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Private Altersvorsorge

Alle Maßnahmen einer Person, die der Erhaltung des Lebensstandards im Alter dienen. Wichtigste Bestandteile sind die private Lebensversicherung, Fondsanlagen, Sparverträge und Immobilien. Die Höhe der Aufwendungen richtet sich nach dem individuellen Risiko und dem Vorsorgeziel des Versicherten. In der heutigen Zeit wird die Altersvorsorge immer wichtiger, da die staatliche Absicherung immer geringer wird.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Bewertungsreserven

Aus der Differenz zwischen den nach dem Niederstwertprinzip angesetzten „Buchwerten“ und den höheren Marktwerten von Kapitalanlagen ergeben sich die Bewertungsreserven. Sie werden erst durch Veräußerung der Kapitalanlagen realisiert. Je höher die Bewertungsreserven, desto sicherer sind die Renditeversprechen der Versicherungsunternehmen. Mittlerweile muss der Versicherer diese bei Kündigung auszahlen, soweit vorhanden.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Nachversicherung

Häufig wird neben der automatischen Anpassung (Dynamisierung) auch das Recht auf die Erhöhung der Versicherungsleistungen anlässlich bestimmter Ereignisse angeboten (Nachversicherungsgarantie). Die Nachversicherung erfolgt ohne erneute Gesundheitsprüfung, was natürlich der große Vorteil daran ist. Dieses Recht kann zum Beispiel innerhalb von 3 Monaten nach Geburt eines Kindes, nach Heirat, nach erfolgreichem Studienabschluss oder ähnlichen Ereignissen ausgeübt […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Heiratsversicherung

Eine Heiratsversicherung (Aussteuerversicherung) ist eine Lebensversicherung mit festem Auszahlungszeitpunkt (Termfix) für folgende Versicherungsfälle: Tod des Versorgers, Ablauf des Vertrages und Heirat. Das Kind ist mitversicherte Person. Bei Tod des Kindes kommt es zur Beitragsrückerstattung. Beim Tod des Versorgers entfällt die weitere Beitragszahlung bis zum Eintritt des Versicherungsfalles. Wird nur noch selten abgeschlossen, die meisten Versicherer […]

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen