LifeFinanceGlossar

Glossar

Bild Finanzen auf dem Tablet

Private Rentenversicherung

Die private Rentenversicherung ist eine Form der privaten Lebensversicherung, bei der die Versicherungsleistung in Form regelmäßiger Zahlungen (Rente) erfolgt. Der Kunde ist jedoch nicht unbedingt auf die Rentenzahlung festgelegt. Es ist auch möglich, die Rentenleistung zu kapitalisieren, also wie bei einer Kapitallebensversicherung als Einmalbetrag zu einem vertraglich vereinbarten Zeitpunkt auszahlen zu lassen. Unterschied zur Lebensversicherung […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Vorvertragliche Anzeigepflicht

Vor dem Abschluss eines Vertrages muss der Versicherungsnehmer alle ihm bekannten Umstände, die für die Übernahme des versicherten Risikos durch die Versicherungsgesellschaft erheblich sind, dem Versicherer angeben. Bei Lebensversicherungen haben Fragen zum Gesundheitszustand besondere Bedeutung. Bei schuldhafter Verletzung hat der Versicherer – also zum Beispiel wissentliches Verschweigen einer bestehenden Krankheit Ihnen gegenüber das Recht zum […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Verzinsliche Ansammlung

“Verzinsliche Ansammlung” ist der Name eines Gewinnverwendungssystems, bei dem die Überschüsse Jahr für Jahr auf einem angesammelt und verzinslich angelegt werden (in der Regel die Standard-Gewinnverwendung). Im Versicherungsfall wird das Ansammlungsguthaben (auch Überschussbeteiligung genannt) zusammen mit der garantierten Leistung (der Versicherungssumme) ausgezahlt. Diese Gewinnverwendungsart empfiehlt sich dann, wenn das Kapital zum Ablauf der Versicherung maximiert […]

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Ratenzuschlag

Für die Kalkulation der Beiträge wird in der Regel eine Jahreszahlung zu Grunde gelegt. Zahlen Sie den Jahresbeitrag in Raten, so werden durch Ratenzuschläge die Zinsverluste beim Versicherer und ein höherer Verwaltungsaufwand ausgeglichen. In der Regel betrögt dieser bei monatlicher Zahlung 5 %.

Weiterlesen
Bild Finanzen auf dem Tablet

Rentengarantiezeit

Bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung kann durch Vereinbarung einer Rentengarantiezeit sichergestellt werden, dass die Rente unabhängig vom Tod des Versicherten mindestens bis zum Ablauf der Garantiezeit gezahlt wird. Somit ist das einbezahlte Kapital nicht ganz verloren. Es ist auch möglich, dass sich ein Erbe die noch innerhalb der Rentengarantiezeit ausstehenden Zahlungen durch eine Kapitalabfindung abgelten […]

Weiterlesen